Finnland – Teil III

Gäääähn, da bin ich wieder. Zurück in good new Germany und ziemlich platt, deswegen schreib ich diesen Teil auch etwas verspätet. Donnerstag abend habe ich noch festgestellt, dass es zur Zeit ja nicht so richtig dunkel wird in Helsinki, da hatte sogar der Frachthafen-Blick irgendwie seinen ganz eigenen Reiz. Freitag

Finnland – Teil II

Ja, ich hab’s überstanden, das legendäre Dortmunder Bier und es schmeckt sogar ziemlich gut. Würde mich durchaus interessieren, ob’s das auch in Deutschland gibt. Nun ja, heute war also der erste von zwei Konferenztagen angesagt. Zu diesem Zweck wollte ich natürlich früh aufstehen, also bestellte ich den telefonischen Weckdienst und

Finnland – Teil I

So, um diesem Blog endlich mal einen Sinn zu geben, blogge ich in den nächsten Tagen mal fleißig aus Finnland, genauer gesagt aus Helsinki. Ich bin ja ein paar Tage zum WebALT-Projekttreffen hier und heute morgen um 8 Uhr ging’s los. Erstmal natürlich mit dem Zug zum Flughafen. Reichlich unspektakulär,